Kategorien

polyvideo forum bei:
MARIA BETHANIA - Musica y perfume für Schulen
[1087]
21,90EUR

Spezielles Angebot nur für Pflichtschulen - im Kaufpreis sind die Vorführrechte inkludiert! Ebenso das Recht zur Verwendung in der Schulbibliothek.

Disk: DVD9, Regionfree
Bild: Farbe, PAL 16:9
Ton: Dolby Digital 5.1
Sprache: Portugiesisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Holländisch
Länge: 82 Minuten. plus 80 Minuten Extras
Extras: Interviews und 8 weitere Lieder von Maria Bethania
Regie: Georges Gachot

Ein echter musikalischer Hochgenuss (Wiener Zeitung)

Mit Maria Bethania: Musica e perfume ist Georges Gachot ein fesselndes Porträt gelungen. Diesmal hat sich der Schweizer Filmemacher Georges Gachot nicht der klassischen Musik angenommen, sondern eine brasilianische Sängerin porträtiert, die von Bossa Nova über Samba bis zu romantischen Balladen in populären Gefilden unterwegs ist. Maria Bethania (den Künstlernamen bekam sie von ihrem musizierenden Bruder Caetano Veloso) ist auf ihrem Spielfeld so beliebt wie Ronaldo auf seinem. Millionen Alben hat die charismatische Sängerin mit tiefer Stimme verkauft.

Über den Werdegang der mittlerweile 60-Jährigen wird nur in Ansätzen berichtet, auch brasilianische Gegebenheiten werden nur am Rande gestreift. Gachot hat sich völlig auf die künstlerische Magie dieser Frau konzentriert, die über Umweltprobleme zu singen vermag, als würde sie einen Mann umschmeicheln. Vielleicht kann sie mit ihrer Energie selbst die Natur zum Erblühen bringen, die Gefühle der Liebe jedenfalls weiß sie in ihren Interpretationen zu offenbaren. Musik sei wie ein Duft, der uns Dinge sehen, spüren, leben, erinnern und nachdenken lässt, sagt sie.
Maria Bethania wird bei großen und kleinen Auftritten gezeigt, im Studio, bei Proben. Sie ist eine kluge und konsequente Arbeiterin, bei der jedes Wort passen muss, jeder Ton, jede Pause. In ihrem Umfeld erlebt man Größen wie Chico Buarque und Gilberto Gil, natürlich ihren Bruder Caetano Veloso, der schon mit Leuten wie David Byrne musiziert hat. Es gibt Interviews, brasilianische Impressionen ...

Regisseur Gachot ist mit seiner Doku weit davon entfernt, Musik nur zu bebildern. Er lässt uns ganz und gar eintauchen in die wundersame Welt dieser faszinierenden Künstlerin.

Dieses Produkt haben wir am Mittwoch, 02. April 2008 in unseren Katalog aufgenommen.
 Bewertungen
Warenkorb
0 Produkte
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Neue Produkte
The Happy Film - Special Edition
The Happy Film - Special Edition
17,99EUR