Kategorien

polyvideo forum bei:
Baukunst 6
[1611]
19,90EUR

Disk: DVD9, codefree
Lämge: 156 Min. (6x26 Min.)
Bild: NTSC, Farbe
Bildformat: 16:9
Ton: Dolby 2.0
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Ein spannender Rundgang. Saarbrücker Zeitung

• Die königliche Moschee von Isfahan ist ein beeindruckender Ausdruck der Fülle islamischer Lebenskunst, der Macht des Königs und der großen Kunst seines Baumeisters.

• Die Djoser-Pyramide in Sakkara, Werk des legendären Architekten Imhotep, ist die älteste Pyramide Ägyptens und zeugt von den ersten Versuchen, das rein zweckgebundene Bauen zu einer Kunst mit Symbolwert zu erheben.

• Die im Kirchbergviertel beherbergte Philharmonie Luxembourg wurde von dem renommierten französischen Architekten Christian de Portzamparc entworfen. Schlanke, weiße Pfeiler säumen den elliptisch geschwungenen Baukörper. Sie bilden eine Lichthülle um das Kernstück des Baus, den großen Konzertsaal.

• Die Schokoladenfabrik Menier in Noisiel bei Paris wurden zwischen 1872 und 1906 auf dem Gelände einer alten Mühle erbaut. Als hydraulische Fabrik war der radikale Neubau aus Ziegel und Eisen einer der innovativsten Indus­triebauten seiner Zeit.

• Das symbolträchtige Radisson SAS Royal Hotel in Kopenhagen ist ein Wahr­zeichen der Moderne in Glas und Stahl. Der Entwurf und das Design stammen vom dänischen Nationalarchitekten Arne Jacobsen.

• Mitte des 19. Jahrhunderts beauftragte die Midland-Eisenbahngesellschaft einen weiteren Zentralbahnhof für London: der Bahnhof St. Pancras, eine waghalsige und effiziente Konstruktion von Ingenieur William Barlow, sowie das Midland Grand Hotel, errichtet von Sir George Gilbert Scott.

Dieses Produkt haben wir am Montag, 22. März 2010 in unseren Katalog aufgenommen.
 Bewertungen
Warenkorb
0 Produkte
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Neue Produkte
Die beste aller Welten für Schulen
Die beste aller Welten für Schulen
29,90EUR